Über eine Zeitungsanzeige im Suhleort gelandet

Eichsfelder Tageblatt vom 11.8.2004

Neues Forstunternehmen: Lars Denecke bietet in Seulingen seine Dienstleistungen an
Als „Bereicherung für die Region“ bezeichnet Seulingens Bürgermeister Dietmar Hagemann die Ansiedlung eines neuen Unternehmens im Suhleort: Forstunternehmer Lars Denecke hat sich im Gewerbegebiet West in Seulingen niedergelassen.

Seulingen (hho). Auf der ersten von neun erschlossenen Parzellen im Gewerbegebiet ist das Betriebsgelände des Forstunternehmens Lars Denecke zu finden. Baumpflege, Gartengestaltung und Forstarbeiten bietet der gebürtige Göttinger an, den es über Umwegen ins Eichsfeld zog.

Denn in Ostfriesland, in der Nähe von Aurich, ist der 29-jährige gelernte Forstwirt aufgewachsen. Gemeinsam mit Ehefrau Nicole, die in Duderstadt arbeitet, fand er über eine Zeitungsanzeige ein Haus in Seulingen. In der Winkelstraße 11, so lautet auch die Geschäftsadresse des Forstunternehmens, liegen die Wurzeln des noch jungen Betriebes.

Seit Sommer vergangenen Jahres leben Deneckes und Tochter Annemarie im Suhleort. Ende Februar dieses Jahres nahm dann das Unterfangen „Ansiedlung im Gewerbegebiet“ Gestalt an. Mit Unterstützung der Gemeinde Seulingen und unbürokratischer Begleitung durch den Landkreis Göttingen ging der Grunderwerb aus privater Hand im Gewerbegebiet West und die Baugenehmigung einer Halle auf dem 1200 Quadratmeter großen Areal über die Bühne.

Die Wege wurden somit geebnet für eine erfolgreiche Zukunft des Forstunternehmens, aber auch der Gemeinde Seulingen, die nach Angaben von Bürgermeister Hagemann gern weitere Betriebe im Ort aufnehmen und somit die Infrastruktur fördern möchte.

Auf der Homepage der Gemeinde Seulingen www.seulingen.de stellt sich – mit vielen weiteren Unternehmen des Ortes – das Forstunternehmen Lars Denecke näher vor. Unter www.forst-LD.de ist der Betrieb auch unter eigener Adresse abrufbar. Auf forstwirtschaftliche Dienstleistungen für Privatleute und die öffentliche Hand ist Denecke spezialisiert. Auch Garten- und Landschaftsbau gehört in die Angebotspalette. Einzigartig im Altkreis Duderstadt ist eine geländegängige Hebebühne im Maschinenpark des Unternehmens, mit der Lars Denecke beispielsweise zu Baumpflegearbeiten ausrücken kann.